Zeige 1 - 3 von 26 Ergebnissen.

<p>Xató</p>
Foodie

Früher wussten alle, was die Ankunft der Alten Fastenzeit mit ihren sieben Beinen, die unter dem Rock hervorlugten, ankündigte: Die Zeit des Fastens und der Enthaltung war gekommen! Nach den Exzessen des Karnevals war magere Kost angesagt, ohne Fleisch, Eier oder Milch, um sich auf die Passion der Osterzeit vorzubereiten. Doch diese Einschränkungen bedeuteten beileibe keine dürftige oder fantasielose Kost, ganz im Gegenteil! Unsere Vorfahren verstanden es, die Nahrungsmittel, die ihnen nicht verboten waren, zu nutzen und trotzdem eine gute Küche zu genießen... Traditionelle Gerichte, die Sie heute zuhause oder bei jedem beliebigen gastronomischen Treffen während der siebenwöchigen Fastenzeit probieren können.

<p>Trauben von den Reben der DO Alella </p>
Foodie

Barcelona ist Weinland. Vor mehr als 2.500 Jahren bauten Römer und Iberer bereits Reben an und kelterten diesen Lieblingstrunk der Götter, der Landschaft und Kultur in den Bezirken Barcelonas so sehr geprägt hat. Sogar in unmittelbarer Nähe zur Stadt liegen drei Weinanbaugebiete mit DO, also mit Ursprungsbezeichnung, und einer so umfangreichen Palette an Angeboten, dass Sie wiederkommen müssen, wenn Sie das ganze Programm mitmachen möchten.

<p>Strände an der Küste Barcelonas</p>
Entspannt

In den Bezirken Barcelonas ist das Klima kontrastreich genug, um alle vier Jahreszeiten voll auszukosten. Die katalanische Provinz, die so stark mit dem Sonnen- und Strandtourismus assoziiert wird, ist auch ein ideales Reiseziel für den Urlaub im Winter, im Herbst und im Frühjahr, und außerhalb der Hochsaison können Sie zahlreiche interessante Angebote wahrnehmen. Hier geben wir Ihnen einige Anregungen für nachhaltige Ausflüge, die Sie das ganze Jahr über unternehmen können.

Zeige 1 - 3 von 26 Ergebnissen.