VON FEST ZU FEST


Manchen gilt die Gastronomie als eine auf dem Tisch ausgebreitete Landschaft, ein ungewöhnliches Bild, das für die Bezirke Barcelonas nicht treffender sein könnte. Mit einer enormen Vielfalt an Anbaufrüchten und einer wunderbar reichen Meeresküste gibt es unendlich viele Produkte, die Sie jeden Tag auf dem Markt und zu bestimmten Zeiten auf zahllosen traditionellen gastronomischer Festlichkeiten entdecken können.

Die gastronomischen Messen sind eine gute Gelegenheit, um die in jedem Bezirk am meisten geschätzten Lebensmittel kennen zu lernen. Einheimische und einmalige Produkte wie die Schnecken aus Anoia, das Öl aus dem Bezirk Bages, die Trüffel aus dem Berguedà, die Erdbeere aus dem Maresme, den schwarzen Hahn aus dem Penedès oder die Pilze aus dem Vallès, Produkte, die Ihren Gaumen gleichermaßen erstaunen wie verwöhnen.

Sie ziehen es vor, die örtlichen Gaumenfreuden im Rahmen altüberlieferter Rituale zu genießen? Auch das ist möglich, denn zahlreiche gastronomische Messen finden im Rahmen historischer Feierlichkeiten statt und kombinieren das Festgeschehen mit Kostproben der besten Produkte der Erde und des Meeres. Einige Beispiele dafür sind das Kesselfest von Montmaneu, bei dem die gemeinsamen Mahlzeiten zu Karneval im Mittelpunkt stehen; die Heilkräutermesse, die in Vilanova de Sau um den Tag von Sant Ponç stattfindet; die Messe zu Allerheiligen von Calaf mit ihrer Herbstfrüchteschau; oder die Weihnachtsmärkte von Cardedeu und Llinars del Vallès, auf denen Sie erstklassigen, traditionell hergestellten Nougat finden.

Lassen Sie sich einen Besuch auf den gastronomischen Messen und Festen in den Bezirken Barcelonas nicht entgehen! Dabei können Sie das Land kennenlernen und bei dieser Gelegenheit viele Spezialitäten der gutbürgerlichen katalanischen Küche probieren.

 

→ Den vollständigen Kalender der gastronomischen Feste und Messen finden Sie auf der Agenda von Barcelona ist viel mehr.


Weiterführende Informationen: