SPORT LIVE


Wenn auch Sie davon überzeugt sind, dass der Sport ein Schauspiel ist, das man hautnah miterleben muss: Willkommen im Club! In den Bezirken Barcelonas ziehen viele Menschen es vor, die Spiele ihrer Lieblingsmannschaften selbst live anzuschauen. Überzeugen Sie sich selbst und kommen Sie an einem Spieltag zum Stadion des Barça. Aber neben der großen Medienikone in der Hauptstadt organisieren auch zahlreiche Dörfer und Städte Wettkämpfe, die wahre Sportfeste sind. Mit Freunden, mit dem Partner oder mit der Familie haben Sie unzählige Möglichkeiten, auf den Zuschauertribünen eine richtig gute Zeit zu verbringen! 

An der Küste Barcelonas gibt es zahlreiche Gemeinden, die aus alter Tradition eng mit dem Sport verknüpft sind. Das gilt auch für Terrassa mit dem Feldhockeyclub, der im Jahr 1910 gegründet wurde und fest in dieser Stadt des Vallès verwurzelt ist. Ein ähnliches Beispiel ist der Jugendsportclub von Badalona, im Volksmund La Penya genannt. Das 1930 gegründete Basketballteam hat stets in der ersten Liga Spaniens gespielt und gilt auch heute noch als eines der angesehensten Teams in Europa.

Ihre Leidenschaft gilt dem Handball? Dann dürfen Sie die Spiele des BM Granollers nicht verpassen, des ältesten Clubs der Liga ASOBAL und Hauptförderer des Granollers Cup, eines Internationalen Turniers für Kinder und Jugendliche, an dem jedes Jahr mehr als dreitausend Nachwuchssportler teilnehmen. Sie finden Wasserpolo interessant? Die Fans des Schwimmclubs von Sabadell denken genauso, also schauen Sie sich ihren Wettkampfkalender an und teilen Sie Begeisterung für einen Sport, der jedem seinen Glanzmoment beschert. Und wenn Sie sich lieber ein Rollhockeyspiel anschauen möchten, kein Problem. Kommen Sie in die Hauptstadt von Osona und genießen Sie mit Bewunderung das Spiel des Rollschuhclubs von Vic, eines der wichtigsten Teams der OK Lliga.

→ Wenn Sie Motorsport und Geschwindigkeit lieben, dürfen Sie sich die Rennbahn Circuit de Barcelona-Catalunya nicht entgehen lassen. Der Rennbahnkalender ist voller Termine!


Weiterführende Informationen: