Der Granollers-Effekt


Nach Granollers zu gehen fällt schwer, aber wieder wegzugehen noch mehr. Dort angekommen fesselt der Trubel auf dem Markt, der Charme einer historischen Altstadt, die zum entspannten Bummeln einlädt, der Reichtum des architektonischen Erbes, die Kreativität der Kunstfabrik… und so geht es weiter mit einer Reihe von Sehenswürdigkeiten, die kein Ende zu nehmen scheinen. Kommen Sie in die Hauptstadt des Vallès Oriental und lassen Sie sich mitreißen!  

1. Der Säulengang und der Donnerstagsmarkt

Wenn Sie sich in Granollers verlieben möchten ist es das Beste, gleich früh am Morgen den Platz mit dem Säulengang aufzusuchen und eine Runde durch die ehemalige Kornbörse zu drehen, ein Bauwerk aus dem 16. Jahrhundert, das heute alle möglichen Aktivitäten beherbergt: Vom ruhigen Geplauder der Senioren bis zu den ungezügelten Spielen der Kinder. Jeden Donnerstag finden Sie hier auch den berühmten Wochenmarkt, ein beeindruckendes kommerzielles Aufgebot, das bereits im Jahr 1040 dokumentiert wurde und bei dem Bauern, Verkäufer und Einheimische die Hauptrolle spielen. Die ideale Anlaufstelle für ein Gabelfrühstück aus Ganxet-Bohnen, eine köstliche lokale Tradition, die Sie nicht unberührt lassen wird.

2. Mittelalterliche Route des Museums von Granollers

Genau dieser Erfolg des Markts ist der Schlüssel für das Wachstum von Granollers im Laufe der Jahrhunderte. Das Marktgeschäft ist die Wirtschaftstätigkeit, die am stärksten zur historischen Bereicherung der Stadt beigetragen und die Pracht ihrer Gebäude und Monumente begründet hat. Sie möchten mehr darüber erfahren? Wenden Sie sich an das Museum von Granollers! Dort wird eine mittelalterliche Route durch das Zentrum der Stadt angeboten mit Erkunden der Stadtmauern, der Säulenplätze, der Verteidigungstürme, der Herrschaftshäuser, der gotischen Kirche Sant Esteve und einer Gerberei aus dem 16. Jahrhundert, in der Sie sich den ganzen Lederverarbeitungsprozess anschauen können. 

3. Modernistisches Granollers

Im ausgehenden 19. Jahrhundert trieb die Entstehung der Eisenbahn das industrielle Wachstum von Granollers an und es wurden Fabriken, Wohnsitze für wohlhabende Bürger und Häuser für die Arbeiter gebaut, dazu Schulen, medizinische Zentren und ein neues Rathaus. Der Modernisme-Stil verwandelte die Hauptstadt des Vallès Oriental, die dank der Arbeit von Architekten wie Manuel Joaquim Raspall oder Jeroni Martorell eine neue Blütezeit erlebte. Möchten Sie sich ihre Werke ansehen? Nehmen Sie an der Modernisme-Route des Museums von Granollers teil oder folgen Sie in ihrem eigenen Tempo der Route, die in dieser vom Bezirksrat des Vallès Oriental herausgegebenen Broschüre beschrieben ist. Der Tarafa-Saal und das Hospital Asil sind zwei Schätze, die Sie unbedingt kennen lernen müssen!

4. Kunstfabrik Roca Umbert

Aus dieser Zeit stammt auch das Roca Umbert, eine ehemalige Textilfabrik, in der heute das künstlerische, kulturelle und technologische Herz von Granollers schlägt. Dort befinden sich die Stadtbibliothek, Probenräume für Musik, der Kunstraum (Espai d’Arts), ein audiovisuelles Zentrum und La Troca, eine Einrichtung, die Initiativen im Bereich der traditionell verwurzelten Kultur fördert. Wenn Sie ein Faible für Menschentürme, Tanz, Zirkus, Märchen für Erwachsene, audiovisuelle Installationen oder Musiken der Welt haben, finden Sie im Roca Umbert zahlreiche Gelegenheiten, Ihre Leidenschaft aktiv oder als Zuschauer zu pflegen.

5. Naturwissenschaftliches Museum von Granollers

La Tela, ein 1912 errichteter Turm, beherbergt einen Teil des naturwissenschaftlichen Museums von Granollers, der Haupteingang befindet sich aber im rechteckigen und modernen Gebäude, das an den Gärten Antoni Jonch liegt. Hier gibt es Ausstellungen zur Zoologie, Botanik, Paläontologie und Geologie, dazu ein Planetarium mit einer Kuppel von 6 Metern Durchmesser, in dem Sie viele Dinge über den Himmel erfahren können.

6. Naturraum Can Cabanyes

Dem Naturwissenschaftlichen Museum untersteht auch der Naturraum Can Cabanyes, eine Grünanlage im Süden Granollers, benannt nach dem Landgut, das früher in diesem Gebiet lag. Der Bereich mit einer Fläche von 8 Hektar am rechten Flussufer des Congost ist zu einem bedeutenden Rückzugsgebiet für Vögel geworden und es wurden mehr als 80 unterschiedliche Pflanzenarten entdeckt.

  • Sie sind Motorsportfan? Ergänzen Sie Ihren Besuch in Granollers mit einem Abstecher zur Rennstrecke Barcelona-Catalunya. Das ganze Jahr über werden hier zahlreiche Wettbewerbe der Formel 1 und Motorradrennen auf höchstem Niveau gefahren!


Weiterführende Informationen: