Auf Flaschen gezogene Eindrücke


Wer das Anbaugebiet der Herkunftsbezeichnung DO Penedès betritt, dem eröffnet sich eine Welt der Eindrücke und der unbegrenzten Möglichkeiten. Hier können Sie das Elixier kosten, das aus der Xarel·lo-Traube gepresst wird, an unterschiedlichen Heilkräutern riechen, sich unter einem Wasserfall erfrischen und sich vom Anblick eines Einxaneta, eines fünfjährigen Kindes, das einen Menschenturm krönt, beeindrucken lassen. Begleiten Sie uns auf dieser Reise durch den Alt Penedès, durch ein Land, das Eindruck macht.  

Was halten Sie von einem Stück typischer Coca auf dem Markt von Vilafranca als Auftakt zu unserer Route? Dieses längliche, mit Kreuzkümmel und Anis gewürzte Süßbrot ist das Beste, um einen Tag in Angriff zu nehmen... Außerdem können Sie mit etwas Glück eine Casteller-Vorführung sehen, denn die drei Casteller-Gruppen aus Vilafranca stellen diese einzigartige Tradition oft zur Schau.

 

Im Anschluss könnten Sie die Monumentalanlage besichtigen, die über Sant Martí Sarroca aufragt. Von der Burg aus haben Sie einen schönen Blick und die Kirche aus dem 12. Jahrhundert hat eine so wunderbare Apsis, dass sie geradezu zum Wallfahrtsort für alle Bewunderer der katalanischen Romanik geworden ist. Wenn Sie Lust haben, alle Ecken und Winkel dieser wunderschönen Gemeinde zu erkunden, folgen Sie den Wegen von Sant Martí Sarroca, eine Geocaching-Erfahrung für wirklich unterhaltsamen Tourismus.

 

Die Naturlandschaft ist das wichtige Erbe in Torrelles de Foix; das kleine Dorf liegt am Fluss Foix und am Flussbett von Pontons. Sehr empfehlenswert sind hier ein Picknick am Brunnen Les Dous, an dem aus 35 Brunnenröhren kristallklares Wasser heraussprudelt, und ein Erfrischungsbad im kristallklaren Teich mit Wasserfall zwischen den Felsen.

 

Etwas weiter im Süden, im Park von Foix, finden Sie die beiden symbolträchtigsten Stellen des Bezirks. Zum einen die Burg von Castellet mit einem unglaublichen Blick auf den Stausee von Foix. Und zum anderen die Mühle von Foix, ein Interpretationszentrum in einer Mehlmühle aus dem Mittelalter, zu der auch ein ungewöhnlicher botanischer Garten gehört. Kommen Sie auf einen Besuch und Sie können einen entspannenden Spaziergang durch die einheimischen Pflanzenarten des Penedès unternehmen!

 

Ganz gleich, wohin Sie gehen, nutzen Sie jede sich bietende Gelegenheit, um sich in die Wein- und Cavakultur zu vertiefen: Weinverkostungen, gastronomische Mariagen, Weinlesefeste, Kellereibesichtigungen, Museumskultur, Spaziergänge durch die Reben … Der Alt Penedès hat sicher viele Sehenswürdigkeiten zu bieten, aber die Traube ist ganz ohne Zweifel der unbestrittene Hauptdarsteller dieses Landstrichs.

·        Alle Nuancen der Weine und Cavas aus dem Alt Penedès können Sie mit einem sehr umfangreichen weintouristischen Angebot entdecken. 

 


Weiterführende Informationen: