DIE WEINLESE ALS FEST


Die traditionelle Arbeit der Weinlese, vom ersten bis zum letzten Tag, wurde stets mit einem Fest gefeiert. Die Lese der Weintrauben hat seit uralten Zeiten den Charakter eines Rituals, vielleicht aufgrund der tiefen Wurzeln im Mittelmeerraum, vielleicht auch wegen der festlichen Atmosphäre mit den Gruppen aus Weinlesern und Weinleserinnen. Auch wenn der Verarbeitungsprozess der Traube zum Wein heute weitgehend automatisiert wurde, ist doch der Augenblick, an dem die Traube vom Weinstock geschnitten wird, ein Anlass zum Fest und in zahlreichen Dörfern und Städten in den Bezirken Barcelonas finden Weinlesefeste statt, die jedem Besucher offenstehen. Zücken Sie also Ihren Kalender!

Rund um den Wein als Hauptdarsteller gibt es einen wahren Festkalender quer durch die fünf Herkunftsbezeichnungen in den Bezirken Barcelonas. Am ersten Wochenende im September feiert Sant Sadurní d'Anoia das Reblausfest, das daran erinnert, wie der Ort diese schreckliche Plage überwunden hat, die am Ende des 19. Jahrhunderts die Reben heimsuchte. Wenn Sie Kinder mitbringen, werden diese von der Riesenfigur begeistert sein, die den Schädling verkörpert und auf allen Seiten Feuer spuckt. Sie ist der wahre Hauptdarsteller auf dem Fest!

Auch Sitges feiert das Weinlesefest Anfang September mit einem Wettbewerb der Traubenstampfer, der berühmten Weinquelle und einer Gastronomieschau mit Weinen an der Promenade Ribera. Eine gute Gelegenheit, die Mittelmeerbrise und das Lieblingsgetränk des Gottes Bacchus zu genießen.

In Alella findet das Weinlesefest Mitte September statt und beinhaltet eine weingastronomische Messe, zu der die Kellereien ihre Neuheiten und die Restaurants, ihre besten kulinarischen Kreationen vorstellen.

Das Weinlesefest von Artés findet am ersten Oktoberwochenende statt. Die Gemeinde füllt sich mit Menschen, die fest entschlossen sind, das ganze Fest in vollen Zügen zu genießen: Die Straßenschauspiele, die Verkostung handwerklicher Produkte und die Verleihung von Preisen für den Erhalt der Weinhütten und Steinbottiche, dieser außergewöhnlichen Bauten, die zum wichtigsten baulichen Erbe des Bezirks gehören. 

Ende Oktober findet das Mostfest in Font-rubí statt, und diese Festtage erweisen sich der alten Weinlesetraditionen würdig. Das Bauernfrühstück gehört zu den beliebtesten Festveranstaltungen, zusammen mit dem gemeinsamen Traubenstampfen, bei dem die Teilnehmer mit bloßen Füßen die Trauben in großen Holzbottichen auspressen.

 

→ Möchten Sie die Weinlesefeste für eine Übernachtung auf einem Weingut nutzen? Die verfügbaren Unterkünfte finden Sie auf der Webseite von Barcelona ist viel mehr


Weiterführende Informationen: