Calaf

Die Burg aus dem 11. Jahrhundert, die Mauern und die Straßen der Altstadt, die Herrenhäuser und die Plaza Gran, im Jahr 2003 zur kulturellen Stätte von nationalem Interesse erklärt, bilden eine ideale Umgebung zum Spazierengehen und Kennenlernen der Details der katalanischen Geschichte. Die Freunde des Geocaching haben die Möglichkeit, ihre wertvollen, in der Landschaft einer tausendjährigen Gemeinde versteckten Schätze zu entdecken. Der anerkannte und angesehene Wochenmarkt hat Calaf zu einem unverzichtbaren Ziel für die Liebhaber handwerklich gefertigter Produkte gemacht.

Interpretationszentren

- Den Samstagsmarkt besuchen. - Den Glockenturm aus verschiedenen Stellen der Stadt betrachten. - Im alten Ortskern spazieren gehen. - Die Messen besuchen. Bezirke
Anoia