Centre Enoturístic i Arqueològic de Vallmora

Der Cella Vinaria de Teià ist der größte besuchbare Archäologiepark, der sich der Weinproduktion zu Zeiten der Römer widmet. Den Besuchern wird während des Rundgangs und der Vorführung der größten wiederhergestellten römischen Weinpressen Europas die damalige Kultur und Herstellung von Wein in der Region nähergebracht. Diese Art von Besichtigung gehört in die Rubrik archäologischer Weintourismus, da die Besichtigung mit der Verkostung eines regionalen Weins, dem DO Alella, abgeschlossen wird und dabei die aktuellen Produkte unter Beachtung der Geschichte, der Gewohnheiten, der Herstellungstechniken und der Kultur näher beschrieben werden. Auf diesem kleinen Museumsgelände wird das Thema Weinbau zu Zeiten der Römer und die daraus entstandene Weinkultur im Rahmen einer Führung durch den 3.400 m² großen Archäologiepark des römischen Weinkellers von Vallmora behandelt. Außerdem werden Führungen mit anschließender Weinverkostung, theatralisierte Führungen und weitere vereinzelte Aktivitäten angeboten, darunter Abendessen, Menüs, die Wein und Essen perfekt kombinieren, und vieles mehr.
TArt von Zentrum
Museum
Informationszentrum
Art des Museums
Archäologie
Önogastronomie
Geschichte
Dienstleistungen
Für Menschen mit Behinderungen zugänglich
Führungen

Zur Karte