Mit kindern am strand


Wenn das schöne Wetter kommt gehört der Strand zu den touristischen Angeboten, die alle begeistern. Und ganz besonders die Familien mit Kindern, denn die unzähligen Möglichkeiten am Strand sind eine Gewähr für viele Stunden Spiel, Sport und Unterhaltung. An der Küste Barcelonas gibt es darüber hinaus sechs Orte, die für ihre besondere Berücksichtigung der Bedürfnisse der Kleinsten mit dem Siegel Familientouristisches Reiseziel ausgezeichnet sind. Möchten Sie wissen, welche es sind? 

Calella ist eine der Gemeinden, die sich des DTF-Siegels als Familientouristisches Reiseziel rühmen können. Und das ist kein Zufall, denn dieser Küstenort ist eines der Sommerurlaubszentren mit der längsten Tradition in den Bezirken Barcelonas. In Calella können Sie in einem Hotel mit Kinderwiege und Babysitterservice unterkommen, in einem Restaurant mit Kindersitzen und Kindermenü essen, ein Bad in sauberem und flachem Wasser nehmen oder eine Wassersportart lernen.. und das alles, ohne dass Ihr Geldbeutel ins Schwitzen kommt. 

Pineda de Mar  ist ebenfalls ein ideales Reiseziel für unvergessliche Sommertage. Strände mit blauer Flagge, eine Wassersportbasis für den Wassersport, zahlreiche Kinderspielplätze und dicht belaubte Plätze gehören zu den Reizen der Städte, die den Familien am meisten Freude bereiten. Dazu kommen unter anderem Kurse für Zeichnen und grafische Künste, die von der Stiftung Tharrats für die Kleinsten im Haus angeboten werden, und die Wander- oder Radrouten durch den Naturpark Montnegre-Corredor.

Etwas weiter im Norden liegt Santa Susanna, eine Stadt, in der Sie Ihren Spaß haben werden. Und wenn Sie die Welt der Piraten lieben, wird die Route der Wachtürme Sie faszinieren. Diese Warten zur Überwachung wurden zwischen dem 15. und 17. Jahrhundert errichtet, um den Angriffen der Korsaren Einhalt zu gebieten.

Malgrat de Mar vervollständigt die Tetralogie der DTF an der Küste Barcelonas. Die Stadt besitzt vier sehr schöne Strände, insbesondere den Strand L'Astillero, der mit einem Kinderclub und einer Bibliothek ausgestattet ist. Der Spielplatz im Park Francesc Macià, mit einer Fläche von 40.000 m², wird die Kleinsten mit seinen Märchenfiguren entzücken. Und wenn Sie Tiere mögen, müssen Sie das Marineland, das Delphinarium, den Meereszoo und den Wasserpark in der benachbarten Stadt Palafolls besuchen.

 

→ In den Küstenbezirken im Süden Barcelonas gibt es ebenfalls viele lockende Angebote für Familien. Sie finden sie alle auf der Webseite von Barcelona ist viel mehr!


Weiterführende Informationen: