WANDERN MIT STÖCKEN


Wussten Sie, dass der Trend beim Sport zum Nordic Walking geht? Das Gehen in forschem Tempo, bei dem man sich auf Stöcke stützt, wie sie beim Langlauf Verwendung finden, ist eine sportliche Aktivität, die tatsächlich immer mehr Anhänger findet. Kenner sagen, es sei eine tolle Art, sich in Form zu bringen, den Kontakt mit der Natur zu pflegen und neue Freunde kennen zu lernen. Darüber hinaus bieten sich unterschiedliche Geländetypen, unterschiedliche Jahreszeiten und unterschiedliche athletische Schwierigkeitsgrade für diesen Sport an. Also auf geht's! Eine so andere Erfahrung dürfen Sie sich nicht entgehen lassen!

In den Bezirken Barcelonas wird es zunehmend üblich, auf Menschen zu treffen, die mit ihren Stöcken am Strand oder in den Bergen walken gehen. Insbesondere in Calella, denn es ist die erste Gemeinde Spaniens mit Zulassung für die Ausübung dieser Sportart. In diesem Fischerort gibt es unterschiedliche thematische Routen die sich fürs Nordic Walking eignen; zu den bemerkenswertesten gehört die als Meeresweg bekannte Route. Diese fast acht Kilometer lange Strecke ist sehr beliebt, denn sie verläuft weitgehend auf einem völlig ebenen Sandweg parallel zum Strand, mit natürlichen Schattenstrecken dank der Bäume an der Meerespromenade. Darüber hinaus stehen alle 500 Meter ein Fitpoint mit der Angabe der Kilometerzahl sowie einer Trainingsstation mit sehr interessanten Infos. Kurz gesagt: Wenn Sie den idealen Ort für den Einstieg in diesen jungen Sport suchen, erwartet Sie dieser Bezirk im Maresme.

Andererseits bietet auch der Naturpark Montesquiu Nordic Walking Routen, auf denen Sie Sport treiben und gleichzeitig einzigartige Ecken und Winkel im Tal von Ges, Orís und Bisaura entdecken können. Das beliebte Programm mit geführten Ausflügen wird jedes Jahr neu gestaltet, aber es gibt doch einige Konstanten: Alle Ausflüge erstrecken sich auf etwa zehn Kilometer, finden am Sonntagvormittag statt und werden von einem Trainer betreut, der die Region sehr gut kennt. Wenn Sie mitmachen haben Sie nicht nur die Möglichkeit, die erforderliche Technik zu erlernen und das Nordic Walking unter Anleitung eines ausgebildeten Fachmanns richtig zu machen, sondern Sie können auch so schöne Landschaften erkunden wie den Wasserfall von Mir in Santa Maria de Besora, den Garten von Gethsemane in Vidrà oder den Buchenwald von Gravolosa in Sant Pere de Torelló. Auch im Berguedà gibt es Routen, um beim Nordic Walking großartige Landschaften zu entdecken.

 

→ Die geführten Nordic Walking Ausflüge finden Sie im Kalender auf der Webseite des Parks der Burg von Montesquiu.

 


Weiterführende Informationen: