SCHRITT FÜR SCHRITT


Lassen Sie die Arbeit hinter sich. Stehen Sie aus Ihrem Sessel auf. Verstecken Sie das Handy... Schauen Sie mal! Ganz in der Nähe der Stadt Barcelona gibt es sechzehn Naturräume, um die Natur zu genießen. Mit symbolträchtigen Bergen, Wäldern aus Pinien und Steineichen, Gipfeln mit Blick aufs Mittelmeer und ruhigen Tälern wartet ein Gebiet auf, das Sie einlädt, die Stiefel zu schnüren und den Rucksack zu schultern. Willkommen im Wanderparadies!

Wenn Sie zu den Menschen gehören, die ein Gebiet gerne im Schritttempo und ohne Eile erkunden, wird das weitläufige Netz der ausgezeichneten Wanderwege in den Bezirken Barcelonas Sie begeistern. Aus den ganz unterschiedlichen Schwierigkeitsgraden, Streckenlängen und Landschaften können Sie die passende Wanderung für Ihre Ausdauer, Ihre persönlichen Umstände oder Ihre Vorlieben aussuchen.

Zu den bekannten längeren Routen gehört die Route der Drei Berge, die über 106 km und sechs Etappen die Naturparks Montseny, Montserrat und Sant Llorenç del Munt i l'Obac miteinander verbindet. Der Katharerweg ist das beliebteste Angebot unter den Sportlern, die Interesse an Geschichte haben, denn er folgt den Wegen zwischen dem Heiligtum von Queralt in Berga und der Burg von Montsegur im französischen Departement Ariège, die bereits die einstigen Katharer einschlugen. Der Wanderweg GR-5 ist genau das Richtige für die Liebhaber von Flora und Fauna, denn dieser Fernwanderweg verbindet Naturparks mit unglaublicher biologischer Vielfalt, während die Anbeter Neptuns den Küstenwanderweg lieben, den GR-92, eine Route die parallel zur Küste verläuft und die Naturparks Montnegre i el Corredor, Serralada Litoral, Serralada de Marina, Serra de Collserola und Garraf durchquert.

Wenn Sie mehr für kürzere Ausflüge übrig haben, finden Sie Informationen zu den geführten Ausflügen, die jedes Jahr in allen Naturparks angeboten werden. Diese Ausflüge dauern nicht länger als vier Stunden und ermöglichen doch das Entdecken sehr interessanter Ecken. Sie werden von Umwelterziehern begleitet, die mit dem Gebiet sehr gut vertraut sind, so können Sie sich nicht verirren. Hört sich gut an, nicht wahr? Auf zum Wandern!

 

→ Sie finden den Jahreskalender mit den geführten Ausflügen auf der Webseite Naturparknetzes


Weiterführende Informationen: