Der Bezirk, der im Verborgenen liegt

Der Moianès ist das am besten gehütete Geheimnis in den Bezirken Barcelonas. Vielleicht liegt es daran, dass der Bezirk so klein ist, oder dass er von drei Riesenbezirken mit Namen Bages, Osona und Vallès Oriental umgeben ist. Aber wenn Sie diesen Landstrich besuchen, entdecken Sie ein Land mit einem sehr interessanten Erbe und einer ganz eigenen Persönlichkeit. Bekommen Sie Lust, dieses einmalige Schmuckstück kennen zu lernen? 

Der Stein ist vielleicht das erste Element, das es im Moianès zu bewundern gilt. Aus Stein sind die Höhlen von Toll in Moià, die den ersten Siedlern als Zuflucht dienten. Und auch der Dolmen von Pla de Trullàs, eine megalithische Grabstätte in Monistrol de Calders. Aus Stein wurden die mehr als sechzig Kapitelle gehauen, die den Klostergang von Santa Maria de l'Estany so raffiniert schmücken, die Kalköfen von Calders errichtet und die Weinhütten gebaut, in denen die Werkzeuge für den Anbau aufbewahrt wurden. Und davon gibt es viele schöne Exemplare in Monistrol de Calders!


Das Wasser ist der Hauptdarsteller in den Eiskellern von Castellterçol. Dieser Ort belieferte die Boote, Fischhändler, Krankenhäuser und Eishersteller von Barcelona vom 18. bis 20. Jahrhundert mit Natureisblöcken. Diese Keller wurden am Ufer des Flusses mit einer Tiefe von etwa 10 Metern ausgehoben, in die Eiskeller von Ginebreda werden Führungen angeboten! Im Park Molí Nou gibt es eine alte Mehlmühle, deren Wasserbecken noch erhalten ist. Diese Mühlenanlage in Moià ist der ideale Rahmen, um einen Einblick in die Funktionsweise der traditionellen Wassermühlen im Bezirk zu bekommen. Und in Sant Quirze Safaja können Sie den Naturraum Sant Miquel de Fai mit seinen vom Wasser besonders schön gestalteten Landschaften besuchen.
 
Sie fühlen sich mehr zur Erde, zu den Tieren und zu den Bäumen hingezogen? Dann verlassen Sie den Moianès nicht, ohne einen Abstecher zum Mas d'Esplugues zu machen. In diesem einzigartigen Ökomuseum von Castellcir können Sie sehen, wie die Menschen früher in einem typischen Gutshaus gelebt haben.


Weiterführende Informationen:

Tourismus-Informationsbüro Moianès
Höhlen von Toll
Kloster von Santa Maria de l'Estany
Zentrum für Zeitgenössische Kunst und Nachhaltigkeit Der Kalkofen
Eiskeller von Castellterçol
Tourismus Moià
Sant Miquel de Fai
Ökomuseum Esplugues
Ultraleichtflüge Vol Xerpa