Gastronomie und Weintourismus

Entdecken Sie die kulinarischen Spezialitäten, die den internationalen Ruf der Bezirke Barcelonas ausmachen, und erkunden Sie die Geheimnisse der fünf Ursprungsbezeichnungen mit ihren unzähligen Nuancen bei Wein und Cava!

Reiseideen

Lassen Sie sich unsere Ausflugspläne für Gastronomie und Weintourismus nicht entgehen
<p>Trauben von den Reben der DO Alella </p>

Barcelona ist Weinland. Vor mehr als 2.500 Jahren bauten Römer und Iberer bereits Reben an und kelterten diesen Lieblingstrunk der Götter, der Landschaft und Kultur in den Bezirken Barcelonas so sehr geprägt hat. Sogar in unmittelbarer Nähe zur Stadt liegen drei Weinanbaugebiete mit DO, also mit Ursprungsbezeichnung, und einer so umfangreichen Palette an Angeboten, dass Sie wiederkommen müssen, wenn Sie das ganze Programm mitmachen möchten.

<p>Pilzzeit</p>

Das ganze Jahr über bietet Ihnen die Vielfalt der Landschaften in den Bezirken Barcelonas eine Vielzahl von Möglichkeiten für gastronomische Gaumenfreuden. Im Herbst jedoch ist die Palette der auf den Märkten angebotenen Lebensmittel noch reichhaltiger und die Teller füllen sich mit köstlichen und überraschenden Geschmackserlebnissen, die für die katalanische Küche typisch sind. Mit dem Vorratsraum voller Produkte der Jahreszeit werden Sie sich über das Eintreffen der Kälte freuen! 

<p>Albet i Noya</p>

Wenn Sie die Unterschiede zwischen ökologischen, biodynamischen und natürlichen Weinen nicht kennen, aber gerne mehr darüber erfahren möchten, dann machen Sie einen Ausflug durch die Bezirke Barcelonas. Vom Alt Penedès über den Bages bis hin zum Maresme gibt es zahllose Kellereien, in denen die Reben umweltfreundlich geerntet und Weine in einzigartiger Qualität ausgebaut werden, ohne die Umwelt zu belasten. Einige Namen werden Ihnen vertraut sein, andere sind neue Entdeckungen: Familienbetriebe mit kleinen Produktionsmengen und großem Umweltbewusstsein. Mit diesen sieben unerlässlichen Angeboten möchten wir Sie zum nachhaltigen Weintourismus bekehren.

<p>Salate aus regional angebauten Zutaten</p>

In den Bezirken Barcelonas jagt uns die erste Sommerhitze keine Angst ein. Ganz im Gegenteil, wie lieben sie, und deswegen empfangen wir sie mit Feuer, Musik und Gerichten, die aus den besten Produkten aus dem Meer und von den Feldern zubereitet werden. Mit der Johannisnacht beginnen die Treffen mit Freunden und Familienangehörigen zum gemeinsamen Genießen der kulinarischen Delikatessen aus einem so reichen Land, dass es uns mit allem Nötigen versorgt. Am Meer unter den Sternen oder im Schatten eines Steineichenwaldes: der Sommer ist die richtige Zeit, um das Leben im Freien zu genießen und richtig gut zu essen. Wir haben ein paar Ideen für frische, schmackhafte und leicht zuzubereitende Mahlzeiten für Sie zusammengestellt, die diese Augenblicke perfekt abrunden.

<p>Rote Garnelen an der Fischbörse von Vilanova i la Geltrú</p>

Es ist nicht schwer zu verstehen, warum die Gemeinden an der Küste Barcelonas mit mehr als einhundert Küstenkilometern am Blau des Mittelmeers eine so enge Beziehung zum Meer pflegen. Die Fischerei, die Handelsschifffahrt und der Schiffsbau prägen die Ursprünge zahlreicher Dörfer und Städte im Maresme, im Barcelonès, im Baix Llobregat und im Garraf, und diese Ursprünge sind bei weitem nicht vergessen. An diesem Küstenstreifen ist die Fischerei immer noch einer der wichtigsten Wirtschaftszweige und Sie können sich in jeder der Fischbörsen, in denen jeden Tag der Fang aus dem Meer versteigert wird, selbst davon überzeugen.  

<p>Lactium, die Käsemesse von Osona</p>

Wenn das gute Wetter kommt bereichert die gastronomische Landschaft der Bezirke Barcelonas ihre Palette mit neuen Farben. Die Ocker-, Braun- und Schwarztöne der Wintergerichte weichen den lebhafteren Farbtönen, unter denen das Grün die Hauptrolle übernimmt. Begrüßen Sie das Frühjahr mit einigen der gesündesten und nahrhaftesten Lebensmittel der mediterranen Küche. 

Reiseführer und karten

Planen Sie Ihren Besuch

Entdecken Die landschaften Barcelona

Sie ein Gebiet mit ländlichem Herz

Finden Sie alle Ressourcen

Barcelona ist Weintourismus

Den Liebhabern des Weintourismus zufolge sind die Bezirke Barcelonas ein wahres Paradies 

Und das sagen sie, weil in den letzten Jahren zahlreiche Angebote entstanden sind, um die Landschaften der unterschiedlichen Ursprungsbezeichnungen zu erkunden und gleichzeitig die dort ausgebauten Weine zu verkosten. Interessante Antebote, die das Land mit der Welt der Reben verknüpfen. Möchten Sie sie kennenlernen?